Nektarinen-Pflaumen-Kuchen

 

Mit diesem leckeren Blechkuchen kann man wunderbar die letzten Sommertage genießen.

Unter der Schicht Puderzucker ist ein saftiger Rührkuchen mit Nektarinen und versunkenen Pflaumen versteckt. Die etwas sauren Pflaumen harmonieren hervorragend mit den süßen Nektarinen und dem leicht zitronigem Rührteig.

 

 

Der Rührkuchen wird so schön fluffig, da er mit geschlagener Sahne zubereitet wird.

Das Grundrezept für den Rührteig kann man auch super für andere Kuchenvariationen verwenden.

Etwas aufgepeppt habe ich den Teig mit etwas gehakten Walnüssen.

 

 

Jetzt nur noch den Kuchen mit dem Obst belegen, und als Highlight Zimtstreusel darüber verteilen.

 

 

Nektarinen-Pflaumen-Kuchen

Rezept drucken

Zutaten:

400 ml Sahne

200 g Zucker

1 EL Vanillezucker

Schale von 1 Biozitrone

4 Eier (Kl. L)

375 g Mehl

1 Pk. Backpulver

75 g Walnüsse

5-6 große Nektarinen

9-10 Pflaumen

50 g Zucker

60 g Butter

1 TL Zimt

150 g Mehl

 

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Rührteig die Sahne mit dem Zucker, Vanillezucker und der Zitronenschale leicht steif schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl und das Backpulver auf die Sahnemischung sieben und vorsichtig unterheben.

Wenn der Teig schwer reißend von den Quirlen fällt hat er die richtige Konsistenz. Ist er zu flüssig, einfach noch etwas Mehl dazugeben, ist er zu fest etwas Milch hinzufügen. Anschließend die Walnüsse unterrühren und den Teig auf dem Backblech verteilen.

Die Pflaumen und Nektarinen halbieren und entsteinen. Mit den Schnittflächen nach oben oder nach unten auf den Teig verteilen.

Für die Zimtstreusel, die Butter mit dem Zimt vorsichtig erwärmen und das Mehl und den Zucker zugeben. Streusel kneten und auf den Kuchen verteilen.

Der Blechkuchen wird auf der 2. Schiene von unten für ca. 45 bis 55 min gebacken.

Vor dem Servieren den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben.

Am besten schmeckt der Nektarinen-Pflaumen-Kuchen mit frischer Sahne.

Comments
One Response to “Nektarinen-Pflaumen-Kuchen”
  1. Rainer sagt:

    Und der Kuchen war sooooooooooooo lecker!

Leave A Comment