Schoko-Nuss-Schnecken

 

Die anspruchsvollere Variante unter den Schoko-Nuss-Schnecken. Sie erfordert etwas mehr Arbeit, aber dafür lassen sich die Schnecken super vorbereiten und einfrieren. Und wenn dann mal unerwarteter Besuch vor der Tür steht, braucht man die Blätterteigrolle nur kurz antauen lassen, um sie dann in Scheiben zu schneiden. Ab in den Backofen und eine halbe Stunde später kann meine seinen Besuch damit beeindrucken.

 

Diese Schoko-Nuss-Schnecken stecken nämlich voller guter Zutaten:

 

Karamellisierte Nüsse

Schokoladencreme

Blätterteig

 

 

Schoko-Nuss-Schnecken Rezept drucken

Zutaten

100 g Zucker

100 g gehackte Mandeln

100 g gehackte Haselnüsse

100 g Zartbitterschokolade

3 Eigelb

50 g Zucker

200 ml Milch

25 g Speisestärke

250 g Blätterteig (frischer, aufgerollter Blätterteig aus dem Kühlregal)

1 Eigelb

2 EL Milch

In einem breiten Topf den Zucker goldbraun karamellisieren lassen und anschließend die Nüsse unterrühren. Diese Mischung auf einem Bogen Backpapier verteilen und erkalten lassen. Die karamellisierten Nüsse in Stücke brechen und in einer Küchenmaschine zerhacken.

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen. Die Stärke zuerst mit der Milch und dem Zucker verrühren und dann die 3 Eigelbe unterrühren. Das Ganze in einen Topf auf dem heißen Herd so lange rühren, bis die Mischung anfängt eine puddingartige Konsistenz anzunehmen. Den Topf vom Herd nehmen und die geschmolzene Schokolade unterrühren. Die Schokoladencreme etwas abkühlen lassen, und dann die gehackte Karamell-Nuss-Mischung unterrühren.

Die Schoko-Nuss-Masse wird gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilt, und von der schmalen Seite her aufgerollt. Die Blätterteigrolle wird in Alufolie gewickelt und für 3 Stunden in das Gefrierfach gelegt. Das dient dem Zweck, dass man die Rolle besser in Scheiben schneiden kann, ohne das die Schoko-Nuss-Creme rausgedrückt wird.

Nach dem anfrieren die Teigrolle aus der Folie wickeln und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden. Diese nebeneinander auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. 1 Eigelb mit 2EL Milch verquirlen und die Schnecken gleichmäßig damit einpinseln und für ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Man kann die Schoko-Nuss-Schnecken auch super vorbereiten, indem man die Blätterteigrolle einen odere mehrere Tage vorher zubereitet und sie solange im Gefrierschrank läßt. Vor dem schneiden eine Stunde antauen lassen und ab in den Ofen.

Leave A Comment